SYRIEN Krieg: 7 Jahre Nothilfe!

Nothilfe für kriegsleidende Familien in und um Syrien der Winter ist angebrochen und in den zerbombten Städten und Dörfern finden die Menschen in Syrien keinen Schutz mehr. Die Infrastruktur ist schwer beschädigt und die am Boden liegende Wirtschaft lässt die Menschen ohne Arbeit und Einkommen zurück.

Hunderttausende Binnenvertriebene und Kriegsopfer sind in Syrien und den Nachbarländern auf dringende Hilfsmaßnahmen angewiesen! Es mangelt an allem: Besonders an Lebensmitteln, Wasser, Heizmaterial und Hygieneartikel. Aber auch an Bildung und psychologischer Hilfe.

So hilft Nachbar in Not in und um Syrien:

• Verteilung von Hilfsgütern (Lebensmittel, Winterkleidung, Hygieneartikel und Heizmaterial)

• Medizinische Versorgung, Hauskrankenpflege und psychologische Unterstützung

• Wiederherstellung der Wasserversorgung

• Bildungsprogramme und psychosoziale Begleitung für Kinder

• Notunterkünfte für Menschen auf der Flucht

Ruinen in Aleppo © IKRK

NACHBAR IN NOT hat bisher hunderttausenden notleidenden Menschen geholfen, die Hälfte davon Kinder!

Jetzt müssen wir die geflüchteten Familien zusätzlich vor der Härte des Winters schützen.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit vor Ort:

• mit 25 € für ein Heizpaket
• mit 50 € für ein Nahrungsmittelpaket
• mit 250 € für ein Baby-Zusatznahrungspaket,
das z. B. fünf schwer unterernährte Babys mit
spezieller Aufbaunahrung vier Monate lang versorgt.

NACHBAR IN NOT leistet einen großen Beitrag, damit die Menschen in Syrien überleben und nach
der Katastrophe auch an eine Zukunft denken können.

Winterbild mit Schnee und Kindern © Caritas Internationalis

Von ganzem Herzen sagen wir DANKE für Ihre Spende!

NACHBAR IN NOT ist eine gemeinsame Hilfsinitiative von Arbeiter-Samariterbund, CARE, Caritas, Diakonie, Hilfswerk International, Malteser Hospitaldienst, Rotes Kreuz und Volkshilfe.

Ihre Spende ist steuerbegünstigt.

Humanitäre Hilfe in Syrien