Informationen zur Spendenabsetzbarkeit ab 1.1.2017

Spendenabsetzbarkeit ab 1.1.2017- einfach automatisch mit Angabe Ihres Namens und Ihres Geburtsdatums!

Liebe Spenderinnen und Spender,
ab 1.1.2017 kam es zu einer Neuregelung der Spendenabsetzbarkeit!
Damit die Spendenbeträge automatisch in Ihrer Veranlagung berücksichtigt werden können, bitten wir Sie uns Ihren Vor- und Zunamen sowie Ihr Geburtsdatum bekannt zu geben. So können alle Ihre geleisteten Spenden automatisch übermittelt werden. Das Finanzamt berücksichtigt diese Beträge in Ihrer Veranlagung, somit brauchen Sie diese nicht mehr in Ihrer Steuererklärung eintragen.

Die Datenübermittlung betrifft Spenden ab dem 01.01.2017.
Achtung: Sollten Sie keinen Namen und Geburtsdatum angeben oder anonym spenden wollen, kann Ihre Spende in Zukunft nicht mehr abgesetzt werden!