Nachbar in Not – Flutkatastrophe Pakistan

Angesichts der verheerenden Flutkatastrophe in Pakistan 2010, baten der ORF und die NACHBAR IN NOT Hilfsorganisationen um Spenden für die Millionen Betroffenen

Die "Nachbar in Not"-Hilfsorganisationen, die seit Beginn der Katastrophe im Krisengebiet tätig waren, verfügten über ein gutes Netzwerk an lokalen Partnern, über die die Hilfeleistung überhaupt erst ermöglicht wurde. Da die Infrastruktur durch die Flut völlig zerstört wurde, war auch dies eine Herausforderung.

Zahllose Straßen und Brücken seien weggeschwemmt, Telekommunikationsleitungen zerstört, Ernten für die Nahrungsmittelversorgung und den Export sowie Baumwolle für die wichtige Textilindustrie vernichtet. Der Wiederaufbau werde mindestens fünf Jahre dauern.

Die Kosten für den Wiederaufbau Pakistans schätzten Diplomaten nach dem Hochwasser auf bis zu 15 Milliarden Dollar.

Weitere Informationen zur Hilfe in Pakistan